Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilungen der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal

Ratsfraktion DIE LINKE

Nein zu einem weiteren Dezernat

DIE LINKE unterstützt die Überlegungen des Oberbürgermeisters. Gerd-Peter Zielezinski, Vorsitzender der Ratsfraktion DIE LINKE, sieht in den Vorschlägen des OBs einen gangbaren Weg: „Oberbürgermeister und Verwaltungsvorstand können die Aufgaben durchaus bis 2024 weiter ausführen. Das Argument des OBs, die prekäre Haushaltssituation, war und ist… Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Neubesetzungen im Verwaltungsvorstand schon entschieden?

DIE LINKE erhielt Informationen zugespielt, die aufhorchen lassen. Danach sollen sich SPD, FDP und CDU nicht nur auf Zuständigkeiten der Beigeordneten, sondern auch bereits auf konkrete Personen festgelegt haben. Bernhard Sander, der sich für die Auswahlkommission der Dezernatsneubildungen zur Wahl stellt, ist empört: „Mit Hinterzimmer-Absprachen… Weiterlesen

Neues aus der Fraktion

Ratsfraktion DIE LINKE

Engels-Jubiläum: Offener Brief an Oberbürgermeister Andreas Mucke

Um den 200. Geburtstag Friedrich Engels angemessen zu würdigen, schlägt DIE LINKE im Rat ein gemeinsames Projekt der Wuppertaler Museen mit dem Victoria & Albert-Museum in London vor. Weiterlesen

Anfragen/Anträge der Ratsfraktion DIE LINKE

Antrag zur Ratssitzung 21. Juni 22

Antrag Abstand nehmen von der BuGa-Bewerbung

 VO/0711/22 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Hauptausschuss und Rat der Stadt Wuppertal möge beschließen: Der Rat der Stadt Wuppertal beschließt, trotz äußerst knappen Votums des Bürgerentscheids, sich nicht zur Bundesgartenschau 2031 zu bewerben. Der Rat der Stadt erkennt an, dass für eine gebührende Entscheidung im Bürgerentscheid den… Weiterlesen


Anfrage zur Ratssitzung, 21. Juni 22

Anfrage Werbung für die BuGa

VO/0662/22 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, in der Ausgabe der Westdeutschen Zeitung vom Sa., dem 7. Mai 22, erschien eine Doppelseite mit der für die Nein-Stimme beim Bürgerentscheid geworben wurde. Auf diesen Seiten haben auch Wuppertaler Firmen Werbung geschaltet, die sich für die BuGa 31 aussprechen. Auch die Stadtsparkasse, als… Weiterlesen

Kommunalwahl 2020

SOZIAL! ÖKOLOGISCH! LINKS!

Kommunalwahl-Programm 2020

Dieses Programm ist die Richtschnur für das kommunale Handeln für die Fraktion DIE LINKE. Wir wollen den Menschen
die Gewissheit bieten, dass die Grundwerte soziale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit für DIE LINKE bei den künftigen
kommunalen Entscheidungen vorne stehen.

DIE LINKE im Rat

Unsere Fraktionszeitung

Download der aktuellen Ausgabe als pdf-Datei:

Zur aktuellen Ausgabe LiR 51

aus dem Inhalt:

Seite 1

  • Haushalt  2022 Finanznot spitzt sich zu

SEITE 2

  • Steigende Energiekosten – Unterstützung auch für Geringverdienende möglich
  • Moratorium Energiesperren - Strom- und Gassperren gehören verboten
  • Gebäudemanagement Wuppertal - Wichtige Bauprojekte weit in die Zukunft verschoben
  • Wohnen ist ein Menschenrecht
  • „Tiny-Forest“ am Döppersberg?! Ja bitte!
     

SEITE 3

  • Veränderung im Verwaltungsvorstand - Stadtspitze wird unnötig aufgebläht
  • Lang hat es gedauert und ist noch lange nicht fertig … Sitzgelegenheiten in der Elberfelder Innenstadt
  • Ein alter Traum: Barrierefrei in die Südstadt
  • Auskömmliche und nachhaltige Finanzierung des ÖPNV gefordert
     

 

Politikwechsel im Tal - Wir alle sind Wuppertal

Kommunalwahlprogramm 2014

Die 12 Punkte des Kommunalwahlprogramms bilden die Grundlage der politischen Arbeit der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal.

Anträge und Anfragen

Die Anträge und Anfragen der Ratsfraktion DIE LINKE sind hier zu finden!

Kontaktadresse:

Ratsfraktion DIE LINKE Wuppertal

Besuche bitte nach Absprache, telefonisch oder per E-Mail.

Vielen Dank

Johannes-Rau-Platz 1,

Zi. A-312

42275 Wuppertal

fon/fax:

(49) 0202 563 6677
e-mail:

ratsfraktion@dielinke-wuppertal.de