Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilungen der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal

Städtischer Haushalt unter Druck

Kein geeigneter Zeitpunkt, um sich vom Kämmerer zu trennen „Die Haushaltsberatungen 22/23 gestalten sich so schwierig wie noch nie“, erläutert  Gerd-Peter Zielezinski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE, „eingebracht wurde der Entwurf bereits im vergangenen Jahr, aber eine Beratung in den Fachgremien konnte noch nicht stattfinden.“ Wegen… Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Die Verwaltung ist für die Bürger*innen da

DIE LINKE im Rat begrüßt die Entscheidung der Verwaltung, die Bürgerbüros in Cronenberg und Langerfeld-Beyenburg ab dem 1. Mai wieder für die Bürger*innen geöffnet sind.  „Dass diese Wiederöffnung möglich ist, ist ein Ergebnis der Solidarität aller Bezirksvertretungen, deren Bürgermeister*innen sich für Bürgerservice in unseren Bezirken eingesetzt… Weiterlesen

Neues aus der Fraktion

Ratsfraktion DIE LINKE

Engels-Jubiläum: Offener Brief an Oberbürgermeister Andreas Mucke

Um den 200. Geburtstag Friedrich Engels angemessen zu würdigen, schlägt DIE LINKE im Rat ein gemeinsames Projekt der Wuppertaler Museen mit dem Victoria & Albert-Museum in London vor. Weiterlesen

Anfragen/Anträge der Ratsfraktion DIE LINKE

Anfrage Inklusion: Ausbildung bei Stadt Wuppertal

VO/0087/22 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Jugendlichen mit Handicap steht die Berufswahl bei der Ausbildungssuche generell völlig frei. Nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerkerverordnung (HwO) haben Menschen mit Beeinträchtigung den Anspruch in jedem anerkannten Ausbildungsberuf ausgebildet zu werden. In welchem Umfang… Weiterlesen


Antrag „Resolution Übernahme der Stromkosten„ VO/1600/21

VO/0082/22 Sehr geehrter Herr Ramette, die Ratsfraktionen von SPD und DIE LINKE beantragen, der Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit möge beschließen, dass der Beschlussvorschlag der Drucksache „VO/1600/21“ wie folgt geändert beschlossen wird: Der Rat der Stadt Wuppertal appelliert an die Bunderegierung und fordert sie auf, das… Weiterlesen

Kommunalwahl 2020

SOZIAL! ÖKOLOGISCH! LINKS!

Kommunalwahl-Programm 2020

Dieses Programm ist die Richtschnur für das kommunale Handeln für die Fraktion DIE LINKE. Wir wollen den Menschen
die Gewissheit bieten, dass die Grundwerte soziale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit für DIE LINKE bei den künftigen
kommunalen Entscheidungen vorne stehen.

DIE LINKE im Rat

Unsere Fraktionszeitung

Download der aktuellen Ausgabe als pdf-Datei:

Zur aktuellen Ausgabe LiR 50

aus dem Inhalt:

Seite 1

  • Liebe Leser*in
  • Erfolg für die Bürgerinitiative „BuGa – So nicht“

SEITE 2

  • Nein zum Krieg, nein zum Völkerrechtsbruch durch Russland, für Deeskalation und Abrüstung
  • Lasst die Menschen in Wuppertal zu Leuchttürmen werden!
  • Stadt braucht kein drittes Rathaus
  • Städtischer Haushalt unter Druck
  • Kein geeigneter Zeitpunkt, um sich vom Kämmerer zu trennen
  • Pallas Athene eingelagert

SEITE 3

  • Veränderung fängt in der Lokalpolitik an
  • Osterholz – Der Kampf geht weiter
  • Bürgerantrag von Fridays for Future
  • Zu wenig Sitzmöglichkeiten – Ohne Verzehrzwang

 

Politikwechsel im Tal - Wir alle sind Wuppertal

Kommunalwahlprogramm 2014

Die 12 Punkte des Kommunalwahlprogramms bilden die Grundlage der politischen Arbeit der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal.

Anträge und Anfragen

Die Anträge und Anfragen der Ratsfraktion DIE LINKE sind hier zu finden!

Kontaktadresse:

Ratsfraktion DIE LINKE Wuppertal

Besuche bitte nach Absprache, telefonisch oder per E-Mail.

Vielen Dank

Johannes-Rau-Platz 1,

Zi. A-312

42275 Wuppertal

fon/fax:

(49) 0202 563 6677
e-mail:

ratsfraktion@dielinke-wuppertal.de