Skip to main content
Pressemitteilungen der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal

Ratsfraktion DIE LINKE

Freiwillige soziale Arbeit verdient Anerkennung – LINKE fordert einheitliche Regelung

Rainer Wiesen

DIE LINKE im Rat beantragt für die nächste Ratssitzung im März eine einheitliche Regelung bei Ermäßigungen in allen öffentlichen Einrichtungen der Stadt und ihrer Tochterunternehmen. Susanne Herhaus, sozialpolitische Sprecherin der Ratsfraktion DIE LINKE: „Es ist für uns nicht nachvollziehbar, dass ein Teil derer, die freiwillige soziale Arbeit... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Kfz-Anmeldungen durch ASS - Doch ein Verlustgeschäft?

Rainer Wiesen

In der Verhandlung der der Klage der Stadt gegen Athletic Sport Sponsoring (ASS) werden Fehler und Versäumnisse von Wuppertal Marketing und Verwaltung sichtbar. Gerd-Peter Zielezinski, Fraktionsvorsitzender der LINKEN, erklärt: „Auch DIE LINKE im Rat hat ein großes Interesse an der vollständigen Aufarbeitung dieses dubiosen Geschäftes und seiner... Weiterlesen

Neues aus der Fraktion

Ratsfraktion DIE LINKE

Unsere Website ist im Umbau

Liebe Besucher*innen dieser Website, umbaubedingt funktioniert diese Seite noch nicht wieder  wie gewohnt. Wir bitten die Umstände zu entschuldigen! Vielen Dank. Weiterlesen

Anfragen/Anträge der Ratsfraktion DIE LINKE

Anfrage zur Ratssitzung, 12. März 2018

Anfrage Anmeldungen durch ASS Bochum bei Kfz-Zulassung Wuppertal

VO/0182/18 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, ab 2005 hat die Bochumer Werbefirma ASS bei der Kraftfahrzeugzulassungsstelle in Wuppertal Fahrzeuge angemeldet. Grundlage war ein Vertrag mit der Wuppertal Marketinggesellschaft (WMG).  Die Wuppertal Marketinggesellschaft zahlte ASS 10 € für jeden Wagen, den diese in Wuppertal anmeldeten. Im... Weiterlesen


Antrag Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit, 21. Februar und Rat, 13. März 2018

Antrag Einheitliche Ermäßigungen

VO/0098/18 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrter Herr Wessel der Rat der Stadt Wuppertal möge beschließen: Der Rat der Stadt Wuppertal befürwortet eine einheitliche Regelung bei Ermäßigung in allen öffentlichen Einrichtungen der Stadt und ihrer Tochterunternehmen. Wo bisher nicht vorhanden, wird die Ermäßigung auch für... Weiterlesen


Anträge und Anfragen der Ratsfraktion DIE LINKE

Die Anträge und Anfragen der Ratsfraktion DIE LINKE sind hier zu finden!

Die neueste Ausgabe unserer Zeitung:

DIE LINKE im Rat 

Download der aktuellen Ausgabe als pdf-Datei:

Zur aktuellen Ausgabe Nr. 40

aus dem Inhalt:

Seite 1

Döppersberg - Gescheiterter Städtebau

Stadtautobahn eröffnet

Besuch von Primark

Seite 2

Lobenswertes Beispiel für Integration

Warum Geflüchtete nicht immer heiraten dürfen

Eine zentrale Stelle für Alleinerziehende

Gestaltungsbeirat: Mehr Transparenz

Für die Würde der Städte

Seite 3

Nehmt, was Euch zusteht

Bezahlbares Sozialticket

Obdachlos in Wuppertal

Strukturelle Mängel in der Verwaltung: Kontrolle fehlt

Seite 4

Offener Ganztag an der Grundschule

Vergessenes Massaker

 

Politikwechsel im Tal - Wir alle sind Wuppertal

Kommunalwahlprogramm 2014

Die 12 Punkte des Kommunalwahlprogramms bilden die Grundlage der politischen Arbeit der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal.

Kontaktadresse:

Ratsfraktion der offenen Liste

DIE LINKE Wuppertal

Johannes-Rau-Platz 1,

Zi. A-312

42275 Wuppertal
fon/fax:

(49) 0202 563 6677
e-mail:

ratsfraktion@dielinke-wuppertal.de

Bürozeiten

Mo. 10:00 – 16:00 Uhr

Di. – Fr. 10:00 – 13:00 Uhr