Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilungen der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal

Ratsfraktion DIE LINKE

Neue Wohnbauflächen – Rat drückt sich vor Entscheidung

Auf der Ratssitzung am 17.2.2020 wurde die Behandlung der Beschlussvorlage „Neue Wohnbauflächen in Wuppertal“ verschoben, da laut Verwaltung die Vorberatung nicht abgeschlossen ist. „Das ist ein schlechter Witz“, kritisiert Susanne Herhaus Fraktionsvorsitzende DIE LINKE Wuppertal, „die Änderungen des Regionalplanes Düsseldorf (RPD) – ‚Mehr... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

DIE LINKE fordert Wiederauflage des Gesamtfahrplans

 Die Entscheidung der WSW mobil GmbH, den Gesamtfahrplan nicht mehr in gedruckter Form anzubieten, stellt für viele NutzerInnen des ÖPNV eine zusätzliche Barriere dar. Gerd-Peter Zielezinski, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE: „Zwar kann man sich in den Mobicentern der WSW den Gesamtfahrplan ausdrucken lassen. Das dauert fast eine Stunde und dann... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

5. Dezernat bläht die Kosten für den Verwaltungsvorstand auf

Gerd-Peter Zielezinski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE: „DIE LINKE im Rat ist aufgrund der Haushaltsnot schon seit langem für eine Begrenzung auf 4 Dezernenten. Mit dieser Begründung hat DIE LINKE schon die Wahl des mittlerweile geschassten Dezernenten abgelehnt. Es setzte sich die GroKo durch und Wuppertal bekam den ersten Dezernenten für... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Stadt verlangt Urinieren in der Öffentlichkeit

Entsetzt zeigt sich Susanne Herhaus, sozialpolitische Sprecherin der Ratsfraktion DIE LINKE, über die Haltung der Stadt: „Hier wird die Menschenwürde mit Füßen getreten und den Vorurteilen gegen suchtkranke Menschen Vorschub geleistet. Es kann doch nicht sein, dass die Stadt einerseits Bußgelder von Wildpinklern kassiert und andererseits keine... Weiterlesen