Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilungen der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal

Ratsfraktion DIE LINKE

LINKE: Zum Ganztagsausbau Elternbeiträge heranzuziehen, ist ein Skandal!

In der Ratssitzung am Montag wurde auf Antrag von Grünen und CDU mehrheitlich beschlossen, dass die Elternbeiträge für den Ausbau der Plätze im Offenen Ganztag angehoben werden. „Das ist skandalös“, kritisiert Gunhild Böth, Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Rat der Stadt Wuppertal, „denn das bedeutet, einen Systemwechsel zu vollziehen. Will... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Bevorzugung des Autoverkehrs ist ein Irrweg

DIE LINKE wird in der kommenden Ratssitzung gegen die unter dem Etikett „Park-App“ verkauften Maßnahmen stimmen. „Die 4,2 Millionen Euro teure Maßnahme setzt den Irrweg der Bevorzugung des Autoverkehrs fort,“ wertet Bernhard Sander, der stadtentwicklungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Rat. Die Verflüssigung des motorisierten... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Licht für Engels

Der Kulturausschuss folgte dem Antrag der LINKEN und hat auf seiner Mai-Sitzung beschlossen, dass der Engels-Garten optisch aufgewertet wird. Spätestens mit Beginn des Engels-Jahres soll die Bronze-Statue - ein Geschenk der Volksrepublik China - dezent, umweltschonend und wirkungsvoll beleuchtet werden. "In den Abendstunden und in der dunklen... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Anzeigen pro Seilbahn – Wer hat das bezahlt?

Rainer Wiesen

Auf die Anfrage der Ratsfraktion DIE LINKE zu den Anzeigen der Wuppertal Marketing Gesellschaft (WMG) pro Seilbahn, antwortete die Verwaltung, dass diese nicht von der WMG, sondern von den „Wuppertal-Botschaftern“ geschaltet und finanziert worden sind. Gerd-Peter Zielezinski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE: „Die Wuppertal-Botschafter“ sind... Weiterlesen