Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilungen der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal

Ratsfraktion DIE LINKE

Bündnis für Wohnen ohne Mieter

Im Stadtentwicklungsausschuss wird heute wohl ein sogenanntes Bündnis für Wohnen zwischen der Stadt und der Wohnungswirtschaft geschlossen. „Die Mieter und ihre Vereine sind an diesem Bündnis nicht beteiligt“, kritisiert DIE LINKE im Rat. Die Arbeitsgemeinschaft der Wohnungsunternehmen soll Sitz und Rederecht im zuständigen Ausschuss erhalten,... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Tanztheater: Alles bleibt beim Alten

DIE LINKE lehnt die vorgelegte Änderung des Gesellschaftsvertrages für die Tanztheater-GmbH ab. „Man hat aus dem Debakel um die fristlose Kündigung der Intendantin offenbar nicht lernen wollen“, begründet Bernhard Sander, kulturpolitischer Sprecher der Ratsfraktion DIE LINKE, die Position. So bleiben die Aufgaben und Kompetenzen der... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

WSW – Kundenfreundlichkeit der Ratsmehrheit egal

Empört zeigt sich Gerd-Peter Zielezinski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE über die mehrheitliche Ablehnung im Verkehrsausschuss. DIE LINKE hatte beantragt, dass Ausschuss und Rat die WSW auffordern, den Gesamtfahrplan wieder in Buchform zu veröffentlichen. „Viele Kund*innen der WSW sind auf das Fahrplanbuch angewiesen“, erklärt Zielezinski.... Weiterlesen


Tanztheater Einigung ersetzt keine Befriedung

Laut Pressemitteilung haben sich Geschäftsführung und Intendantin über die Modalitäten einer Trennung geeinigt. „Mal abgesehen davon, dass der ungerechtfertigte Hinauswurf von Frau Binder rund 1,5 Millionen Euro gekostet hat (Abfindung, Gerichtsverfahren, Berater, Gehalt zweite Geschäftsführung), bleiben Fragen offen“, kommentiert Bernhard Sander... Weiterlesen