Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bezirksvertretung Ronsdorf

Insgesamt haben wir in Ronsdorf bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 5,28 % der Stimmen erhalten. Jürgen Köster (Ronsdorf-Ost) kam in seinem Wahlbezirk auf 6,37 % ,Jan Klarovskis (Ronsdorf-.West) auf 4,44 %.

Der geplante "Ausbau der L 419" wird im Stadtteil ein umkämpftes Thema bleiben. Wir werden weiterhin die Forderungen der Bürgerinitiative unterstützen, die einen Ausbau als Autobahn ablehnt.

Schon lange haben wir uns dafür eingesetzt, dass eine Straße nach Waltraud Blass benannt wird. Waltrauds Familie wurde von den Nazis eingekerkert; sie selbst musste - fast noch Kind - im KZ Ravensbrück Zwangsarbeit für den Siemens-Konzern verrichten und hat schließlich nur Glück gehabt, den Faschismus zu überleben. Nach 1945 hat sich Waltraud ihr ganzes Leben lang in der Tradition ihres kommunistischen Elternhauses für den Kampf gegen Neofaschismus und für die Aufklärung faschistischer Verbrechen eingesetzt. Schon bald nach ihrem Tod vor vier Jahren haben wir bei der Bezirksvertretung und beim OB den Antrag auf Benennung einer Straße nach Waltraud Blass gestellt - bisher leider vergeblich. Wir sind es Waltraud und allen Opfern des Faschismus schuldig, dass wir dieses Ziel weiterhin hartnäckig verfolgen, damit ihr Leben und Wirken durch eine Straßenbenennung endlich angemessen gewürdigt wird.

Neues aus der BV Ronsdorf


Jürgen Köster, Bezirksvertreter DIE LINKE in der BV Ronsdorf

Vergessenes Massaker

Jürgen Köster, Vertreter der LINKEN in der Bezirksvertretung Wuppertal-Ronsdorf, hat während seines Griechenlandaufenthaltes die Gedenkstätte des „Massakers von Lingiades“ im Norden Griechenlands besucht. Dort hatten Gebirgsjäger der faschistischen deutschen Besatzer am 3. Oktober 1943 eine sogenannte „Vergeltungsaktion” gegen die Zivilbevölkerung... Weiterlesen


Jürgen Köster, Bezirksvertreter DIE LINKE in der BV Ronsdorf

Aufruf zur Gegenkundgebung am 29. Oktober in Ronsdorf

Auf Initiative des Vertreters der LINKEN in der BV verabschiedete die Bezirksvertretung Ronsdorf einen Aufruf an die Ronsdorfer*innen, sich an den Protesten gegen die angekündigte Kundgebung der Neonazi-Partei zu beteiligen. Nach kontroverser Diskussion - vor allem mit dem ExAfD-Vertreter - stimmten die Vertreter*innen von CDU, SPD, Grüne und... Weiterlesen


Jürgen Köster, Bezirksvertreter DIE LINKE in der BV Ronsdorf

Pressemitteilung

Sehr geehrte Damen und Herren, bisher hatten traditionell immer die christlichen Vertreter zum Jahresauftakt in der Bezirksvertretung Ronsdorf eine Begrüßungsansprache gehalten. In diesem Jahr wollte Bezirksbürgermeister H. Scheuermann-Giskes einmal einen Vertreter einer anderen Weltanschauungsgemeinschaft diese Ansprache halten lassen, damit... Weiterlesen


Jürgen Köster, Bezirksvertreter DIE LINKE in der BV Ronsdorf

Schließung der GGS Kratzkopfstraße gestoppt

In der November-Sitzung der BV Ronsdorf berichtete Frau Fahrenkrog vom Stadtbetrieb Schule darüber, dass entgegen früherer Prognosen die Schüler-Anmeldungen zu den Ronsdorfer Grundeschulen wieder gestiegen sei. Es müssen sogasr 2 Eingangsklassen mehr als bisher gebildet werden. Daraufhin haben die Linke und die WfW den Antrag gestellt, die... Weiterlesen


Jürgen Köster, Bezirksvertreter DIE LINKE, BV Ronsdorf

Die neue Kita an der Staubenthaler Straße soll nach Rudolf Carnap benannt werden.

Sehr geehrter Herr Scheuermann-Giskes, hiermit beantrage ich anlässlich des bevorstehenden Geburtstages von Rudolf Carnap am 18. Mai 2016, eine Straße oder ein öffentliches Gebäude in Ronsdorf nach Rudolf Carnap zu benennen. Sein Lebenswerk verdient es, endlich gewürdigt zu werden, und ich würde mich freuen, wenn die Bezirksvertretung meinem... Weiterlesen


Jürgen Köster, Bezirksvertreter DIE LINKE BV Ronsdorf

Würdigung des Ronsdorfer Bürgers Rudolf Carnap

Sehr geehrter Herr Scheuermann-Giskes, hiermit beantrage ich anlässlich des bevorstehenden Geburtstages von Rudolf Carnap am 18. Mai 2016, eine Straße oder ein öffentliches Gebäude in Ronsdorf nach Rudolf Carnap zu benennen. Sein Lebenswerk verdient es, endlich gewürdigt zu werden, und ich würde mich freuen, wenn die Bezirksvertretung meinem... Weiterlesen


Jürgen Köster, Bezirksvertreter DIE LINKE, BV Ronsdorf

Anfrage zu den z.T. schweren Unfällen auf der L 418 / L 419 in letzter Zeit

Ich beziehe mich auf einen Beitrag in der örtlichen Presse von vor einigen Tagen, wonach sich die Unfälle mit z.T. schweren Personen- und Sachschäden (einschließlich Todesopfer) auf der L 418 / L 419, vor allem im Bereich „Lichtscheider Kreisel und Auf-/Abfahrt Freudenberg“ in beiden Fahrtrichtungen auffällig häufen. Weiterlesen


Jürgem Köster

Stellungnahme zur geplanten Teststrecke "Autonomes Fahren"

BV-Sitzung am 19.5. – hier: TOP 4 Sehr geehrter Herr Scheuermann-Giskes, liebe Kolleginnen und Kollegen! Auf der kommenden BV-Sitzung steht unter TOP 4 eine „Resolution bezüglich der Planung einer Teststrecke für autonomes Fahren in Wuppertal“ zur Debatte, angekündigt als „gemeinsamer Antrag v. 6.5.15.“ Da dieser Antrag mir bis heute nicht... Weiterlesen


Jürgen Köster, Bezirksvertreter DIE LINKE Ronsdorf

Dauerbaustelle Kocher Str/Remscheider Str

BV Ronsdorf Anfrage Vor einigen Tagen beschwerten sich Anwohnerinnen bei mir darüber, dass seit Juni 2013 an der obigen Einmündung ein riesiges Loch ausgehoben und mit diversen Rohrleitungen, Schiebern etc. versehen wurde. Weiterlesen


Jürgen Köster

Konstituierende Sitzung der Bezirksvertretung Ronsdorf

Die BV Ronsdorf trat am 17.6. zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen. Es gab einige Anträge, so z.B., die Zahl der stellv. Bezirksbürgermeister auf 1 zu begrenzen. Dem wurde einstimmig entsprochen. Bei der Wahl des Bezirksbürgermeisters trat Harald Scheuermann-Giskes (SPD) gegen den amtierenden Bezirksbürgermeister Lothar Nägelkrämer an: 9... Weiterlesen


Jürgen Köster

Bauvereinstraße 17
42369 Wuppertal
Tel.: 4604555
Mail-Adresse: juergen-renate.koester@t-online.de.