Zum Hauptinhalt springen

Ratsfraktion DIE LINKE

Mehr Geschosse – weniger Versieglung

Picasa / Andreas Fischer Wuppertal
Bernhard Sander, Stadtverordneter DIE LINKE Wuppertal
Bernhard Sander, Stadtverordneter DIE LINKE Wuppertal

Die Fraktion der LINKEN im Rat steht dem Hochhaus-Projekt am Christbusch aufgeschlossen gegenüber.

„Es ist ein Paradebeispiel für Innenentwicklung und daher sind die Bedenken der Grünen nur schwer nachvollziehbar“, meint der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Bernhard Sander. Er hatte sich schon als OB-Kandidat für mehr Hochhäuser in Wuppertal ausgesprochen, da so die Versiegelung von naturnahen Gebieten am Stadtrand vermieden werden kann. Das Gebiet ist darüber hinaus vom Bus und Bahn gut erschlossen. „Nachverdichtung sollte nicht nur in einkommensschwächeren Wohngebieten stattfinden“, ergänzt Sander.

Verwandte Nachrichten

  1. 16. Februar 2021 Gemeinsamer Antrag Schaffung von Wohnraum durch Innenverdichtung
  2. 9. September 2020 Auch Grüne für Wohnbebauung auf der Hardt?
  3. 19. Februar 2020 Neue Wohnbauflächen – Rat drückt sich vor Entscheidung
  4. 31. Januar 2019 Antrag Wohnraumbedarf Alleinerziehender
  5. 8. Februar 2013 Wohnungsnot rechtzeitig begegnen