Zum Hauptinhalt springen

Heinz-Georg Zehnpfennig

Vertreter der LINKEN in der BV Cronenberg

Picasa / Andreas Fischer Wuppertal

Bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 erreichte DIE LINKE 5,2 %. Die erfolgreiche Arbeit des bisherigen Bezirksvertreters Hartmut Kissing wird von Heinz-Georg Zehnpfennig weiter geführt.

Mein Name ist Heinz-Georg Zehnpfennig, ich bin Jahrgang 1949 und seit 28 Jahren Cronenberger. Mit der LINKEN setze ich mich für ein lebens- und liebenswertes Cronenberg ein. Dazu gehört unter anderem die Wünsche der Cronenberger*innen und die Ideen der interssierten und engagierten Bürger*innen zu unterstützen und wenn möglich umzusetzen.

Wie schwierig das wird, wurde mir bereits in Folge der ersten Sitzung der BV in dieser Wahlperiode klar: am 7.12. 2020 kam der Antrag der Verwaltung zum Bebauungsplan 1247 - Rather Straße/Auf der Höhe. Dieser wurde ohne Diskussion, ohne Hinweis auf die Vertagung durch die BV zur Abstimmung im Rat der Stadt verwiesen.  Dort wurde der Antrag nur von der Fraktion DIE LINKE abgelehnt. Der Rat hat den Bebauungsplan beschlossen, obwohl der Landschaftsschutz ohne Aussprache oder Information der Öffentlichkeit außer Kraft gesetzt wurd. Die gesetzlich vorgeschrieben Umwelt-Gutachten sollen noch erabeitet werden, ohne einen Zeitrahmen verbindlich festzulegen.

Solche Tricksereien mit Tagesordnungen und Geschäftsordnung werde ich in Zukunft immer wieder versuchen zu verhindern und dies anprangern. Um die großen Parteien in der BV an ihre eigenen Beschlüsse und ihr eigenens Abstimmungsverhalten zu binden und sie zu einem verantwortungsvollen Umgang mit ihren Mandaten zu bewegen, brauche ich Ihre Unterstützung und ihr Vertrauen, damit wir, DIE LINKE, in Zukunft stärker werden.

Heinz-Georg Zehnpfennig

Telefon: 017654362442

E-Mail: zehnpfennig.die-linke@gmx.de