Zum Hauptinhalt springen

Gemeinsamer Antrag SPD, FDP, Die Linke und die Freien Wähler/WfW zur Sitzung des Verkehrsausschuss, 8.7.21

Antrag Umsetzung Radverkehrskonzept Handlungsachse Nr. 6, Brücke im Autobahnkreuz Sonnborn

VO/0913/21/1. Neuf.

Umsetzung Radverkehrskonzept Handlungsachse Nr. 6, Brücke im Autobahnkreuz Sonnborn Antrag der Fraktionen von SPD, FDP und die Freien Wähler/WfW vom 01.06.2021

Neufassung, Antrag der Fraktion von SPD, FDP, Die Linke und die Freien Wähler/WfW vom 07.06.2021


Sehr geehrter Herr Ugurman,


bei den Brückenbauwerken entlang der BAB 46 ist neben dem Lärmschutz auch die sichere Abwicklung der unterschiedlichen Verkehrsformen zu betrachten.


Wuppertal hat sich zum Ziel gesetzt, Fahrradstadt zu werden. Hierzu wurde in einem intensiven Prozess mit breiter Bürgerbeteiligung ein Radverkehrskonzept erarbeitet und mit großer Mehrheit im Rat der Stadt Wuppertal beschlossen. Die Umsetzung einzelner Maßnahmen aus dem Konzept hat bereits begonnen.


Die Ost-West-Route von Vohwinkel nach Oberbarmen über das Sonnborner Ufer (B228) ist als Handlungsachse mit hoher Priorität (Handlungsachse Nr. 6) identifiziert. Der derzeitige Querschnitt der Brücke über die BAB 46 im Autobahnkreuz Sonnborn bietet nicht die benötigte Fläche, um alle Verkehrsformen sicher in beiden Richtungen über die Brücke zu führen.

Vor diesem Hintergrund beantragen die Fraktionen von SPD, FDP, Die Linke und die Freien Wähler/WfW, der Ausschuss für Verkehr möge beschließen:
1. Der Ausschuss für Verkehr bekräftigt den Wunsch zur Umsetzung der im Radverkehrskonzept als Handlungsachse Nr. 6 identifizierten Route, einschließlich der Führung über die Brücke im Autobahnkreuz Sonnborn (B 228).
2. Die Verwaltung wirkt bei der Autobahn GmbH weiterhin darauf hin, dass bei der Planung des neuen Brückenbauwerks die Belange des Radverkehrs berücksichtigt werden.

gez.

Mit freundlichen Grüßen

Heiko Meins , Stadtverordneter, René Schunck, Stadtverordneter,
Harald Pauli, Verkehrsausschussmitglied,  Ralf Wegner, Stadtverordneter

Verwandte Nachrichten

  1. 17. März 2021 Alltagstaugliche Radwege braucht die Stadt
  2. 6. November 2018 Radfahrende sind am Döppersberg nicht gewollt!
  3. 30. August 2013 Strategien zur Stärkung des Radverkehrs unter schwierigen Rahmenbedingungen