Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Rainer Wiesen
Portrait Bernhard Sander, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal
Bernhard Sander, Mitglied in der Planungs- und Baubegleitkommission Döppersberg

Ratsfraktion DIE LINKE

Bürger*innen ernst nehmen – Ideen für den Platz Ost prüfen

DIE LINKE im Rat wird den Bürgerantrag von Herrn Pusinelli im Hauptausschuss unterstützen.

„Herr Pusinelli hat eine Reihe guter Ideen zu Nutzung des Platzes neben dem Primark-Kubus gesammelt. Die sollte man zumindest erstmal prüfen, bevor man die eigene Verlegenheitslösung (Taxen-Parkplatz) per bürgerlich-grüner Mehrheit einfach durchsetzt“, begründet Bernhard Sander als Mitglied der Planungskommission Döppersberg die Position der LINKEN im Rat. Er hält zusätzlichen Raum für Autos nicht für einen ökologisch sinnvollen Beitrag. Der Raum östlich des Investoren-Kubus ist erst dadurch entstanden, dass dieser Bau auf verschoben wurde. In der ursprünglichen Planung waren weitere Taxenplätze gar nicht vorgesehen – und das wurde damals von der Taxi-Innung auch nicht kritisiert.

Verwandte Nachrichten

  1. 7. Januar 2020 Demontage eines Leuchtturms
  2. 24. Oktober 2018 Döppersberg: Von der Fehlplanung zum Skandal
  3. 16. Juli 2018 Noch immer gehen Investoreninteressen am Döppersberg vor