Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Neues aus der Fraktion

Ratsfraktion DIE LINKE

Grüne begraben ihre Prinzipien am Platz Ost

Ein Bürgerantrag hatte viele Ideen für den Platz Ost gesammelt und wollte sie in einem Bürgerbeteiligungsverfahren zur Debatte stellen. Dieser Antrag wurde in der Planungs- und Baubegleitkommission Döppersberg mit den Stimmen der Grünen abgelehnt. Bernhard Sander, für DIE LINKE-Fraktion in der Planungs- und Baubegleitkommission: „Für die Grünen... Weiterlesen


Natursandsteinmauer am Döppersberg – Wo war der Sachverstand?

Bernhard Sander, städtebaupolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, stellt die Frage: „Wie kann es sein, dass erst durch einen sachverständigen Bürger die Mängel an der Natursandsteinmauer am Döppersberg aufgedeckt wurden? Ich gehe eigentlich davon aus, dass es in der Verwaltung genug Sachverständige geben müsste. Warum wurden die Fehler, die... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Döppersberg - Die Fassade bröckelt

„Bisher war der Döppersberg-Umbau nur Fassade für die Erneuerung Wuppertals – jetzt bröckelt auch diese Fassade“, kommentiert Bernhard Sander, Mitglied der Döppersberg-Kommission für DIE LINKE, die Mitteilung des Baudezernenten über das Gutachten zur Mauer. Viele fanden diese „Pommesriegel“ schon nicht besonders gelungen. Sie war Teil eines... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

DIE LINKE stimmte für den Heimatpreis

„Mit großer Freude haben meine Fraktion und ich für den Heimatpreis gestimmt, nachdem die Antragsteller unseren Ergänzungsantrag aufgenommen haben“, sagt Stadtverordneter Bernhard Sander. DIE LINKE hatte vorgeschlagen, in die Jury auch jemandem mit dem Votum des Integrationsrates aufzunehmen. Immer mehr Menschen mit einer Zuwanderungsgeschichte... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Demokratieverständnis in Grün

Zur vergangenen Ratssitzung hatte DIE LINKE den Antrag zur Aufnahme unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter aus den griechischen Lagern gestellt. Cemal Agir, integrationspolitischer Sprecher der Ratsfraktion DIE LINKE, bewertet die Haltung der Grünen-Fraktion: „Auf Antrag der Grünen unseren Antrag als erledigt zu erklären, hat die Ratsmehrheit... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Die Ratsfraktion DIE LINKE verurteilt den Polizeieinsatz am 1. Mai 2020 auf‘s Schärfste!

Immer wenn es gegen Linke oder vermeintlich Linke geht, erweist sich Polizeipräsident Markus Röhrl als absoluter Scharfmacher. Der Polizeieinsatz rund um den autonomen 1. Mai war völlig überzogen. Es kamen Polizeikräfte zum Einsatz, als gelte es einen Aufstand niederzuschlagen. Massive Polizeikräfte belagerten das Café Tacheles am Loh und die... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Kleine Höhe: Kehrtwende der CDU begrüßt – Stellungnahme aus Ronsdorf verurteilt

In den Medien erklärten sich Bezirksvertreter von SPD, FDP und LINKE gegen die Vertagung der Entscheidung zur Kleinen Höhe, mit der Intention die Forensik dort zu errichten. Diese Erklärung verurteilt die Ratsfraktion DIE LINKE aufs Schärfste. Gerd-Peter Zielezinski: „Seit Jahrzehnten kämpft die Fraktion DIE LINKE entschieden gegen jedwede... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Übler Polizeieinsatz in der Nordstadt

Immer wenn es gegen Linke oder vermeintlich Linke geht, erweist sich Polizeipräsident Markus Röhrl als absoluter Scharfmacher. „Der Polizeieinsatz rund um den autonomen 1. Mai war völlig überzogen. Es kamen Polizeikräfte zum Einsatz, als gelte es einen Aufstand niederzuschlagen. Dabei hatten nur ein paar Autonome unter Einhaltung der Abstandsregeln... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

DIE LINKE im Rat fordert Schutz und Planungshilfe für Wuppertal

Angesichts der dramatischen Wirtschafts- und Arbeitsplatzsituation zeichnen sich erhebliche Mindereinnahmen und Corona-bedingte Mehrausgaben für den städtischen Haushalt ab. In einer kleinen Anfrage hat die LINKE im Rat den Oberbürgermeister gebeten, eine möglichst detaillierte Einschätzung der finanziellen Lage für die Stadt und ihre... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Resolution: Corona-Schutzschirm für Kommunen

VO/0352/20 Wegen Corona erst recht: Schutzschirm für die Kommunen aufspannen! Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, der Rat der Stadt Wuppertal möge beschließen: Der Rat der Stadt Wuppertal appelliert an die Bundesregierung und die Landesregierung, einen ‚Corona-Schutzschirm‘ für die kommunalen Gebietskörperschaften auf den Weg zu bringen.... Weiterlesen


DIE LINKE im Rat

Unsere Fraktionszeitung

Download der aktuellen Ausgabe als pdf-Datei:

Zur aktuellen Ausgabe LiR 45

aus dem Inhalt:

 

Seite 1

  • Bahndirektion -  Ein Filetstück vergammelt
  • 5. Dezernent bläht die Kosten für den Verwaltungsvorstand auf
  • Kaputtgespart – Rigide Kürzungspolitik bringt die Verwaltung an den Rand der Funktionsfähigkeit

Seite 2

  • LINKS wirkt: Zeichen setzen gegen Rechts
  • Abschied von der autogerechten Stadt?
  • WSW: Einstellung des gedruckten Fahrplanbuchs
  • „Holt die Kinder da raus!“
  • Binder geschasst – Millionen in Sand gesetzt

Seite 3

  • Jobcenter: Berichtigung
  • Wohnbauflächen: Anwohner- Interessen werden ignoriert
  • Was passiert hinter dem Primark?
  • Was passiert am Wupperpark?
  • Mieter*inneninteressen ohne Belang
  • Altschuldenfonds: Was ist das

Politikwechsel im Tal - Wir alle sind Wuppertal

Kommunalwahlprogramm 2014

Die 12 Punkte des Kommunalwahlprogramms bilden die Grundlage der politischen Arbeit der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal.

Anträge und Anfragen

Die Anträge und Anfragen der Ratsfraktion DIE LINKE sind hier zu finden!

Kontaktadresse:

Ratsfraktion der offenen Liste

DIE LINKE Wuppertal

Johannes-Rau-Platz 1,

Zi. A-312

42275 Wuppertal
fon/fax:

(49) 0202 563 6677
e-mail:

ratsfraktion@dielinke-wuppertal.de

Bürozeiten

Mo. 10:00 – 16:00 Uhr

Di. – Fr. 10:00 – 13:00 Uhr