Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Neues aus der Fraktion

Ratsfraktion DIE LINKE

Baustopp auf der Hardt: Jetzt aber wirklich

DIE LINKE im Rat schließt sich den dringenden Forderungen der Initiative zur Sicherung der Gebäude und der vorhandenen Kunstwerke an. Gerd-Peter Zielezinski, Vorsitzender der Ratsfraktion DIE LINKE: „Es kann nicht sein, dass in den Gebäuden auf der Hardt trotz Abriss-Stopp weiter demontiert wird. Deshalb fordern auch wir, dass das... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Alte Pädagogische Hochschule - Abriss sofort stoppen-Gebäude erhalten!

DIE LINKE im Rat fordert den Abriss der ehemaligen Pädagogischen Hochschule auf der Hardt sofort zu stoppen. Susanne Herhaus, Vorsitzende der Ratsfraktion DIE LINKE: „Bereits im November des vergangenen Jahres hat DIE LINKE im Rat ein Moratorium zur Aussetzung der Asbestsanierung der Gebäude auf der Hardt und ein erneutes unabhängiges Gutachten... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

DIE LINKE fordert: Fußgänger müssen im Verkehrsausschuss beteiligt werden

DIE LINKE fordert: Fußgänger müssen im Verkehrsausschuss beteiligt werden Die LINKE im Wuppertaler Stadtrat unterstützt den Wunsch des Fachverbands Fußverkehr Deutschland Fuss e.V ein sachkundiges Mitglied in den Verkehrsausschuss zu entsenden. „Im Sinn einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Verkehrspolitik sollten besonders diejenigen... Weiterlesen


DIE LINKE in allen Bezirksvertretungen dabei

Bei der Kommunalwahl am 13. September wurden Vertreter*innen der LINKEN mit 7,6 % in alle 10 Bezirksvertretungen gewählt. In den Bezirksvertretungen Barmen und Elberfeld erreichten DIE LINKE Fraktionstärke. Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Bevorzugung von Wahlbeamt*innen aufheben

Slawig wirft Nebelkerzen Dr. Slawig versucht davon abzulenken, dass Wahlbeamte nach 4 Jahren Anrechnungszeit und 4 Jahren Amtszeit ohne Altersbegrenzung Ruhestandsbezüge erhalten. Eine solche Bestimmung gibt es nur für Wahlbeamte. Und das und nur das ist es was DIE LINKE kritisiert! Sie bekommen Ruhestandsbezüge ausschließlich für das Wahlamt,... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Trotz Pandemie sieht Rat keine Dringlichkeit

Der Stadtverordnete Bernhard Sander, DIE LINKE, bringt seine Verwunderung über die Entscheidung der Ratsmehrheit zum Ausdruck: „Eine Erweiterung des ÖPNV-Angebots zum Impfzentrum jetzt zu prüfen, wurde rundweg abgelehnt. Dies ist unverständlich, denn die Stadt plant, das Zentrum am Campus Freudenberg bereits Mitte Dezember in Betrieb genommen wird... Weiterlesen


Ratssitzung 7. Dezember 2020, TOP 11.9 Anerkennung von förderlichen Zeiten gem. § 81 Abs. 8 LBeamtVG NRW auf die ruhegehaltfähige Dienstzeit von Herrn Oberbürgermeister Professor Dr. Schneidewind

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren wie der Vorlage zu entnehmen ist, sollen wir über die Anerkennung von förderlichen Zeiten gem. § 81 Abs. 8 Landesbeamtenversorgungsgesetz NRW auf die ruhegehaltfähige Dienstzeit von Herrn Oberbürgermeister Professor Dr. Schneidewind“ abstimmen. Die zu beschließende Anerkennung... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

DIE LINKE im Rat fordert Übernahme von Corona-bedingten Mehrkosten für Tacheles e.V.

DIE LINKE im Rat beantragt zur heutigen Ratssitzung die Übernahme der Kosten zur Anschaffung von Raumlüftern für den Erwerbslosenverein Tacheles e.V. Susanne Herhaus, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE: „Die Kostenübernahme von 6000 Euro wird dringend benötigt, damit die notwendige Beratungstätigkeit des Vereins unter Corona Bedingungen weiter... Weiterlesen


Antrag zur Ratssitzung, 7. Dezember 2020

Dringlichkeitsantrag: Übernahme von Coronabedingten Mehrkosten für Tacheles e.V.

VO/1018/20 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, der Rat der Stadt Wuppertal möge beschließen: Die Stadt Wuppertal übernimmt die Kosten in Höhe von 6.000,00 € für die Corona-bedingten Umbauten des Vereins Tacheles e. V. Begründung: Die Unterstützung wird von dem Verein zur Anschaffung von Raumlüftern und zur Einrichtung von... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Ruhegehalt für den neuen OB ab 2025?

In der kommenden Ratssitzung werden die Stadtverordneten über „Anerkennung von förderlichen Zeiten gem. § 81 Abs. 8 LBeamtVG NRW auf die ruhegehaltfähige Dienstzeit von Herrn Oberbürgermeister Professor Dr. Schneidewind“ abstimmen. „Was hier in schönstem Beamtendeutsch daherkommt, bedeutet, dass der neue Oberbürgermeister bereits nach dieser... Weiterlesen


Kommunalwahl 2020

SOZIAL! ÖKOLOGISCH! LINKS!

Kommunalwahl-Programm 2020

Dieses Programm ist die Richtschnur für das kommunale Handeln für die Fraktion DIE LINKE. Wir wollen den Menschen
die Gewissheit bieten, dass die Grundwerte soziale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit für DIE LINKE bei den künftigen
kommunalen Entscheidungen vorne stehen.

DIE LINKE im Rat

Unsere Fraktionszeitung

Download der aktuellen Ausgabe als pdf-Datei:

Zur aktuellen Ausgabe LiR 47

aus dem Inhalt:

Seite 1

  • Desaster Schwebebahn
  • Grüne gegen Bürgerbeteiligung
  • Sonntags nie – Öffnung der Bibliothek

Seite 2

  • Kein Hartz IV für die Kultur
  • Wuppertal – Fair-Trade-Stadt
  • Klimaschutzkonzept
  • Sollte LINKE mundtot gemacht werden?
  • Park-& Ride-Parkplätze in Ronsdorf
  • Schulcomputer

Seite 3

  • Für Arbeitsplätze: Knappe Flächen klüger nutzen
  • Wuppertal braucht mehr Sozialen Wohnungsbau
  • Wohnbauflächen: Mit Verfahrenstricks die Bebauung durchsetzen
  • Abriss der Justizvollzugsschule
  • Gemeinsame Resolution Altschuldenfonds
  • Kleine Höhe bleibt
  • Wohnbebauung Obere Lichtenplatzer Straße

 

Politikwechsel im Tal - Wir alle sind Wuppertal

Kommunalwahlprogramm 2014

Die 12 Punkte des Kommunalwahlprogramms bilden die Grundlage der politischen Arbeit der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal.

Anträge und Anfragen

Die Anträge und Anfragen der Ratsfraktion DIE LINKE sind hier zu finden!

Kontaktadresse:

Ratsfraktion der offenen Liste

DIE LINKE Wuppertal

Johannes-Rau-Platz 1,

Zi. A-312

42275 Wuppertal
fon/fax:

(49) 0202 563 6677
e-mail:

ratsfraktion@dielinke-wuppertal.de

Bürozeiten

Mo. 10:00 – 16:00 Uhr

Di. – Fr. 10:00 – 13:00 Uhr