Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Neues aus der Fraktion

Ratsfraktion DIE LINKE

Keine Klarheit im Fall Bieger

Nach über einem Jahr wurde den Stadtverordneten ein nichtöffentlicher Bericht über die verwaltungsinterne Prüfung zur publizistischen Vorbereitung der Kündigung der damaligen Intendantin des Tanztheaters, Adolphe Binder, vorgelegt. Der damalige PR-Berater Ulrich Bieger war nach eigener Aussage damit beauftragt, Informationen über die damalige... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

DIE LINKE verzichtet auf Sondersitzung des Stadtrates

DIE LINKE im Rat verzichtet auf die Sondersitzung, stellt aber in der kommenden Ratssitzung den Antrag auf ein zusätzliches Gutachten und ein Moratorium bis das Gutachten vorliegt. Gerd-Peter Zielezinski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE, erklärt dazu: „In Abwägung der Kosten und aufgrund der zeitlichen Nähe zur regulären Ratssitzung verzichtet... Weiterlesen


Antrag zur Ratssitzung, 2. November 2020

Antrag Ehemalige Pädagogische Hochschule - Gutachten und Moratorium

VO/0828/20 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,  der Rat der Stadt möge beschließen: Die Verwaltung beauftragt ein zusätzliches, unabhängiges Gutachten zur Asbest/Schadstoffbelastung der Gebäude der ehemaligen Pädagogischen Hochschule auf der Hardt. Das Gutachten sollte folgende Fragen beantworten: Wie groß sind Umfang und Kosten für die... Weiterlesen


Quarantäne von Erstkontakten und deren direkten Familien- und Haushaltsmitglieder

Die Fragen der Ratsfraktion DIE LINKE zur Sitzung des Krisenstabs der Stadt Wuppertal am  19. Oktober wurden wie folgt beantwortet: Es treten vermehrt Meldungen/Aussagen von Eltern auf, dass Schüler*innen mit Kontakt zu positiv getestetem Mitschüler*innen bzw. Lehrer*innen in Quarantäne müssen, jedoch die Eltern bzw. Haushaltsmitglieder weiterhin... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Dr. Slawig an der Systemgrenze

In der Presse wird der Leiter des Krisenstabes Dr. Slawig mit dem Satz zitiert „ Wir stoßen an die Grenzen des Systems der Infektionsverfolgung“ und begründet dies mit der gestiegenen Zahl der Kontakte. Bernhard Sander, der schon im Frühjahr als Oberbürgermeisterkandidat der LINKEN kritische Fragen zum Krisenmanagement stellte, hält diese... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Abriss Pädagogische Hochschule Hardt: DIE LINKE fordert Moratorium

DIE LINKE im Rat hat Oberbürgermeister Andreas Mucke dringend aufgefordert die Maßnahmen auf dem Gelände und an den Gebäuden der ehemaligen Pädagogischen Hochschule zu stoppen bzw. nicht beginnen zu lassen. Gerd-Peter Zielezinski, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE: „Unsere Bitte nach einem Moratorium geht einher mit der Forderung nach einem... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Ehemalige PH auf der Hardt – noch Fragen offen

Die Stadt bereitet den Abriss der Gebäude der ehemaligen Pädagogischen Hochschule vor, auch wenn noch nicht alle Fragen ausreichend beantwortet sind. Gerd-Peter Zielezinski, Vorsitzender der Ratsfraktion DIE LINKE: „Unsere Fraktion hat Akteneinsicht in den Vertrag des Gebäudemanagements mit dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB) beantragt.... Weiterlesen


DIE LINKE im Rat: Neue Fraktionsvorsitzende gewählt

In der heutigen Sitzung wurden Susanne Herhaus und Gerd-Peter Zielezinski als gleichberechtigte Fraktionsvorsitzende gewählt. Sie werden die erfolgreiche Oppositionsarbeit im Wuppertaler Rat fortsetzen. Den weiteren Fraktionsvorstand bilden Claudia Radtke, Rajaa Rafrafi und Bernhard Sander. Gemeinsam mit der neu gewählten Stadtverordneten Rajaa... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

DIE LINKE im Rat wendet sich entschieden gegen den hastigen Abriss der PH

Stadt schafft Fakten auf der Hardt Die Gebäude der ehemaligen Pädagogischen Hochschule (PH) auf der Hardt haben sich während der Baumaßnahmen am Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasiums als Ausweichquartier bewährt. Bei weiteren Schulen besteht Sanierungsbedarf, es warten die Else-Lasker-Gesamtschule und das Johannes-Rau-Gymnasium auf dringend notwendige... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Rechtsstreit ASS: Später Sieg der Stadt

Im Rechtsstreit der Stadt gegen ASS Bochum hat das OLG Hamm der Stadt Recht gegeben und ihr rd. 226000 Euro zugesprochen. "Dieses Verfahren hatte der damalige Rechtsdezernent P. Paschalis 2016 gegen erhebliche Widerstände der Stadtspitze auf den Weg gebracht", erklärt Gerd-Peter Zielezinski , Fraktionsvorsitzender der LINKEN. „Bekanntlich zahlte... Weiterlesen


Kommunalwahl 2020

SOZIAL! ÖKOLOGISCH! LINKS!

Kommunalwahl-Programm 2020

Dieses Programm ist die Richtschnur für das kommunale Handeln für die Fraktion DIE LINKE. Wir wollen den Menschen
die Gewissheit bieten, dass die Grundwerte soziale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit für DIE LINKE bei den künftigen
kommunalen Entscheidungen vorne stehen.

DIE LINKE im Rat

Unsere Fraktionszeitung

Download der aktuellen Ausgabe als pdf-Datei:

Zur aktuellen Ausgabe LiR 47

aus dem Inhalt:

Seite 1

  • Desaster Schwebebahn
  • Grüne gegen Bürgerbeteiligung
  • Sonntags nie – Öffnung der Bibliothek

Seite 2

  • Kein Hartz IV für die Kultur
  • Wuppertal – Fair-Trade-Stadt
  • Klimaschutzkonzept
  • Sollte LINKE mundtot gemacht werden?
  • Park-& Ride-Parkplätze in Ronsdorf
  • Schulcomputer

Seite 3

  • Für Arbeitsplätze: Knappe Flächen klüger nutzen
  • Wuppertal braucht mehr Sozialen Wohnungsbau
  • Wohnbauflächen: Mit Verfahrenstricks die Bebauung durchsetzen
  • Abriss der Justizvollzugsschule
  • Gemeinsame Resolution Altschuldenfonds
  • Kleine Höhe bleibt
  • Wohnbebauung Obere Lichtenplatzer Straße

 

Politikwechsel im Tal - Wir alle sind Wuppertal

Kommunalwahlprogramm 2014

Die 12 Punkte des Kommunalwahlprogramms bilden die Grundlage der politischen Arbeit der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal.

Anträge und Anfragen

Die Anträge und Anfragen der Ratsfraktion DIE LINKE sind hier zu finden!

Kontaktadresse:

Ratsfraktion der offenen Liste

DIE LINKE Wuppertal

Johannes-Rau-Platz 1,

Zi. A-312

42275 Wuppertal
fon/fax:

(49) 0202 563 6677
e-mail:

ratsfraktion@dielinke-wuppertal.de

Bürozeiten

Mo. 10:00 – 16:00 Uhr

Di. – Fr. 10:00 – 13:00 Uhr