Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Rainer Wiesen

Gerd-Peter Zielezinski

Geb. 1945 in Wuppertal;

verheiratet, 2 Kinder;
Chemiefacharbeiter, jetzt Rentner;
Stadtverordneter seit 2001, Fraktionsvorsitzender seit 2004

"Bis zu meinem Ausscheiden aus der Berufstätigkeit war ich viele Jahre Betriebsrat in einem großen Wuppertaler Chemieunternehmen. Den Belangen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, den aus dem Arbeitsleben ausgegrenzten und einkommensschwachen Menschen, gilt mein besonderes Engagement.

Für die Sicherung der öffentlichen Daseinsvorsorge, gegen deren Privatisierung und gegen Cross-Border-Leasing habe ich mich in den letzten Jahren aktiv eingesetzt, im Stadtrat und ebenso in sozialen Initiativen und in Zusammenarbeit mit Verbänden."

Vertritt die Ratsfraktion in den Gremien:

  • Hauptausschuss;
  • Finanzen und Beteiligungssteuerung - einschließlich der Aufgaben des bisherigen Ausschuss Zentrale Dienste, sowie die Betriebsausschüsse Alten und Altenpflegeheime und Kinder- und Jugendwohngruppen;
  • Rechnungsprüfungsausschuss;
  • Aufsichtsrat WSW;
  • Aufsichtsrat WSW mobil.

_____________________________________________________________________________________

Hier geht es zum Beitrag Primark - Tor zur Engels-Stadt von Gerd-Peter Zielezinski auf Sparrow Das Politjournal

Ausgewählte Redebeiträge im Rat und in den Ausschüssen


Gehalten von Gerd-Peter Zielezinski, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE, Wuppertal

Sitzung des Rates, 13. November 2017 zum Tagesordnungspunkt 4.6, Öffentlicher Bericht des Rechnungsprüfungsamtes bezüglich des Verkaufs der RWE-Aktien, VO/0881/17

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, in der letzten Ratssitzung hat DIE LINKE folgende Fragen an den OB und die Verwaltung bezüglich des Verkaufs der RWE- Aktien gerichtet: 1. Liegt eine zu beanstandende Verzögerung von Seiten des Beteiligungsmanagements vor? 2. Entstand der... Weiterlesen


Gehalten von Gerd-Peter Zielezinski, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE, Wuppertal

Sitzung des Rates, 20.Februar 2017, zu den Tagesordnungspunkten 6.2 – 6.4, Offenhalten von Verkaufsstellen in Elberfeld, Barmen und Ronsdorf

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren, mit den heute vorgelegten Satzungen zu den Sonntagsöffnungen will man die fehlerhaften Entscheidungen von Rat und Verwaltung der Vergangenheit ausbügeln. Zugegeben: Es scheint, dass nun alles rechtskonform ist. So wird in allen Verwaltungsvorlagen die Rechtslage referiert. Ich... Weiterlesen


Gehalten von Gerd-Peter Zielezinski, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE, Wuppertal

Sitzung des Hauptausschusses, 15. Februar 2017 zum TOP 3.2, Bürgerantrag VO/0129/17 „Keine Vermietung der Stadthalle und anderer Räume der Stadt Wuppertal an bestimmte Parteien und Gruppierungen“

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren, mit ihrem Antrag haben uns die Bürger*innen nochmals die problematische Situation vor Augen geführt, dass es auf der einen Seite die verbrieften Rechte der Parteien gibt, städtische Gebäude für Versammlungen zu nutzen. Auf der anderen Seite steht das Selbstverständnis des Rates,... Weiterlesen


Gerd-Peter Zielezinski

Hardtstraße 92

42107 Wuppertal

Telefon: 0202 442078

E-Mail: GZielezinski@aol.com


Hier geht es zum Beitrag

Ende der GroKo in Wuppertal oder Totgesagte leben länger

von Gerd-Peter Zielezinski auf Sparrow Das Politjournal

 

Hier geht es zum Beitrag

 Primark - Tor zur Engels-Stadt von Gerd-Peter Zielezinski auf Sparrow Das Politjournal