Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Antrag zur Sitzung des Ausschusses für Soziales, Familie und Gesundheit, 29. November und des Rates, 18. Dezember 2017

Antrag Einführung einer Bildungskarte zur Umsetzung des Bildungs- und Teilhabepakets für Kinder und Jugendliche

VO/0958/17

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

sehr geehrter Herr Wessel,

der Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit und der Rat der Stadt Wuppertal mögen beschließen:

Der Rat der Stadt Wuppertal beauftragt die Verwaltung der Jobcenter Wuppertal AöR eine Bildungskarte zur Umsetzung des Bildungs- und Teilhabepakets für berechtigte Kinder und Jugendliche einzuführen.

Begründung:

Die bisherigen Anträge für Maßnahmen aus dem Bildungs- und Teilhabepakets sind für die Eltern und Anbieter mit einem hohen bürokratischen Aufwand verbunden. Dies führt unter anderem dazu, dass die den Kindern und Jugendlichen zustehenden Angebote nicht in vollem Umfang wahrgenommen werden.

Die Bildungskarte bietet dagegen eine einfache, praktische und diskriminierungsfreie Lösung. Die Jobcenter Wuppertal AöR stellt den Leistungsberechtigten eine elektronische Karte zur Verfügung, die für die Zahlung der bewilligten Leistungen genutzt werden kann. Die teilnehmenden Leistungserbringer/anbieter*innen wie Sport- und Musikvereine, Nachhilfelehrer*innen usw. rechnen die in Anspruch genommenen Leistungen mit dem Jobcenter Wuppertal AöR ab. Städte wie Münster, Rheine und Emsdetten haben mit dem Einsatz bereits gute Ergebnisse erzielt.

Mit freundlichen Grüßen

Ludger Pilgram

Mitglied im Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit

Gunhild Böth                                                  Gerd-Peter Zielezinski

Fraktionsvorsitzende                                      Fraktionsvorsitzender

Verwandte Nachrichten

  1. 28. November 2017 DIE LINKE im Rat - Für eine gerechte Teilhabe durch Bildungskarte
  2. 28. September 2017 Anfrage Inanspruchnahme von Leistungen des BuT nach § 28ff SGB II
  3. 22. August 2017 Wird auch in Wuppertal die Chance auf Teilhabe vertan?
  4. 13. März 2015 2.9 Mio. Euro Bildungs- und Teilnahmemittel zurück nach Wuppertal – Das Geld gehört den Kindern
  5. 22. Oktober 2013 Abruf von Mitteln des Bildungs- und Teilhabepaketes (BuT)
  6. 10. August 2011 Es kommt nicht an – das Bildungs- und Teilhabepaket für Kinder