Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Antrag zur Ratssitzung, 17. Juni 2021

Antrag Döppersberg Mauer und Fassade: schriftlicher Bericht zu jeder Ratssitzung

VO/0888/21

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

Hauptausschuss und Rat der Stadt Wuppertal mögen beschließen:

Zu jeder Ratssitzung berichtet die Verwaltung schriftlich über die aktuelle Entwicklung in Bezug auf die nichtsachgerechte Verarbeitung der Natursteine in der Mauer am Döppersberg und in der Fassade des Hauptbahnhofsgebäudes.

 

Begründung:

Auf die Arbeit der Planungs- und Baubegleitkommission Döppersberg wurde in dieser Ratsperiode verzichtet, obwohl noch nicht alle Arbeiten am Projekt beendet worden sind. Da aber die Baumängel – wie die unsachgemäße Verarbeitung von Steinen in Mauer und Fassade - bisher noch zufriedenstellend behoben werden konnten, sollte der Rat weiterhin regelmäßig unterrichtet werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Herhaus               Gerd-Peter Zielezinski

                       Fraktionsvorsitzende

Verwandte Nachrichten

  1. 9. April 2021 Moos am Bau – teure Folgekosten am Döppersberg
  2. 29. Mai 2020 Natursandsteinmauer am Döppersberg – Wo war der Sachverstand?
  3. 19. Mai 2020 Döppersberg - Die Fassade bröckelt
  4. 29. Januar 2018 Mauer-Fall am Döppersberg