Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilungen der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal

Ratsfraktion DIE LINKE

DIE LINKE fragt nach – Wer gab Bieger den Auftrag?

Vor einem Jahr entschied das Landesarbeitsgericht Düsseldorf, dass die fristlose Kündigung der damaligen Intendantin des Tanztheaters Wuppertal, Adolphe Binder, durch die Stadt unwirksam war. Bernhard Sander, kulturpolitischer Sprecher der Ratsfraktion DIE LINKE: „Im Vorfeld der gerichtlichen Auseinandersetzung erklärte der PR-Berater Ulrich... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Verfahren Slawig-Paschalis - Hat die Stadtkasse die Kosten übernommen?

Im Dezember 2019 entschied das Landgericht Wuppertal, dass der ehemalige Wuppertaler Rechtsdezernent Paschalis seine in den sozialen Medien veröffentlichten Äußerungen über den Kämmerer Dr. Slawig zurücknehmen muss. In zwei weiteren Punkten wurde die Klage Slawigs gegen Paschalis zurückgewiesen. Paschalis hatte im Zusammenhang mit dem Verfahren um... Weiterlesen

Neues aus der Fraktion

Ratsfraktion DIE LINKE

Seilbahn bedeutet Kürzungen bei Buslinien

DIE LINKE im Rat hat als allererste Fraktion den Antrag gestellt, die Bürger*innen entscheiden zu lassen. Daher werden wir im Rat so abstimmen, wie die Bürger*innen dies mit dieser Abstimmung mehrheitlich tun, unabhängig davon, was wir selbst meinen. DIE LINKE im Rat hat sich ausführlich mit allen Details der Planung und Finanzierung befasst und... Weiterlesen

Anfragen/Anträge der Ratsfraktion DIE LINKE

Antrag zu den Sitzungen des Verkehrsausschuss, 30. Januar 2020 und Rat, 17. Februar

Antrag Gesamtfahrplan WSW

VO/0093/20 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrter Herr Dittgen, der Verkehrsausschuss, der Hauptausschuss und der Rat der Stadt des Wuppertals mögen beschließen: Der Rat der Stadt Wuppertal fordert die WSW mobil GmbH auf, den Gesamtfahrplan der WSW mobil GmbH wieder in Buchform zu veröffentlichen. Begründung: Für die Kund*innen... Weiterlesen


Anfrage zur Ratssitzung, 17. Februar 2020

Anfrage Abschiebungen aus Wuppertal und humanitärem Aufenthalt

VO/0056/20 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, wir bitten um die Beantwortung folgender Fragen: 1. Wie viele Abschiebungen fanden im Zuständigkeitsbereich der Ausländerbehörde (ABH) Wuppertal im Jahr 2018 statt (einschließlich Rücküberstellungen nach der Dublin-Verordnung (VO); bitte nach Zielstaaten aufteilen!)? 2. Wie viele Abschiebungen... Weiterlesen


DIE LINKE im Rat

Unsere Fraktionszeitung

Download der aktuellen Ausgabe als pdf-Datei:

Zur aktuellen Ausgabe LiR 47

aus dem Inhalt:

Seite 1

  • Desaster Schwebebahn
  • Grüne gegen Bürgerbeteiligung
  • Sonntags nie – Öffnung der Bibliothek

Seite 2

  • Kein Hartz IV für die Kultur
  • Wuppertal – Fair-Trade-Stadt
  • Klimaschutzkonzept
  • Sollte LINKE mundtot gemacht werden?
  • Park-& Ride-Parkplätze in Ronsdorf
  • Schulcomputer

Seite 3

  • Für Arbeitsplätze: Knappe Flächen klüger nutzen
  • Wuppertal braucht mehr Sozialen Wohnungsbau
  • Wohnbauflächen: Mit Verfahrenstricks die Bebauung durchsetzen
  • Abriss der Justizvollzugsschule
  • Gemeinsame Resolution Altschuldenfonds
  • Kleine Höhe bleibt
  • Wohnbebauung Obere Lichtenplatzer Straße

 

Politikwechsel im Tal - Wir alle sind Wuppertal

Kommunalwahlprogramm 2014

Die 12 Punkte des Kommunalwahlprogramms bilden die Grundlage der politischen Arbeit der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal.

Anträge und Anfragen

Die Anträge und Anfragen der Ratsfraktion DIE LINKE sind hier zu finden!

Kontaktadresse:

Ratsfraktion der offenen Liste

DIE LINKE Wuppertal

Johannes-Rau-Platz 1,

Zi. A-312

42275 Wuppertal
fon/fax:

(49) 0202 563 6677
e-mail:

ratsfraktion@dielinke-wuppertal.de

Bürozeiten

Mo. 10:00 – 16:00 Uhr

Di. – Fr. 10:00 – 13:00 Uhr