Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kommunalwahl 2020

DIE LINKE in allen Bezirken vertreten

Bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 erhielt DIE LINKE 7,6% der Stimmen. Sie ist seitdem in allen Wuppertaler Bezirken vertreten.

In den Bezirkvertretungen Barmen und Elberfeld erreichte DIE LINKE Fraktionsstärke.

Informationen aus den Bezirksvertretungen


Georg Dieker-Brennecke

DIE LINKE unterstützt das Anliegen der Initiative „Osterholz bleibt!

DIE LINKE unterstützt das Anliegen der Initiative „Osterholz bleibt! Nachdem im letzten Jahrzehnt schon gehörige Naturflächen dem Tagebau der Firma Oetelshofen haben weichen müssen, steht nun offenbar im Osterholz die Rodung von 5 ha altem Buchenwald bevor, um Platz für eine weitere riesige Abraumhalde zu schaffen. Mit ökologischer Nachhaltigkeit... Weiterlesen


DIE LINKE in allen Bezirksvertretungen dabei

Bei der Kommunalwahl am 13. September wurden Vertreter*innen der LINKEN mit 7,6 % in alle 10 Bezirksvertretungen gewählt. In den Bezirksvertretungen Barmen und Elberfeld erreichten DIE LINKE Fraktionstärke. Weiterlesen


zweierlei Maß beim Baumfällen

DIE LINKE im Rat und in der Bezirksvertretung Elberfeld setzt sich weiterhin für den Erhalt der Platanen am Elberfelder Wupperufer ein. "Wir sind allerdings über die Grünen überrascht", äußert sich Cemal Agir, Bezirksvertreter in Elberfeld. „Im August 2008 standen auf dem Wall noch 11 Bäume. Für dem Umbau Döppersberg wurde auch der Wall... Weiterlesen


Claudia Radtke, Bezirksvertreterin DIE LINKE in der Bezirksvertretung Barmen

Die Freude über das neue helle Pflaster in der Barmer Innenstadt war nur von kurzer Dauer

Immer Ärger mit dem neuen Pflaster Claudia Radtke, Vertreterin der LINKEN in der Barmer Bezirksvertretung hat Verständnis für die Verärgerung vieler Bürger*innen: „Es ist natürlich eine Selbstverständlichkeit, dass alle öffentliches Eigentum achten und pfleglich behandeln sollten. Es bleibt aber die Frage, warum gerade für den öffentlichen Raum... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Aufzug zur Südstadt - Der Dezernent lässt die Südstadt hängen

DIE LINKE im Rat und die Vertreter der LINKEN in der Bezirksvertretung Elberfeld sind verärgert über die Mitteilung der Verwaltung, dass keine Kapazitäten frei sind, um die Kosten für einen Aufzug vom Hauptbahnhof in die Südstadt abzuschätzen. "Fördergelder gehen wieder einmal verloren, weil im zuständigen Dezernat nicht genug Mitarbeiter*innen... Weiterlesen