Zum Hauptinhalt springen

Anfrage zur Ratssitzung am 5. September 22

Anfrage Schadhafter Fußweg In der Beek

VO/0991/22

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

Ein Anwohner aus der Siedlung Beeker Winkel hat das Ressort 103.4 (Grünflächen und Forsten) bereits mehrfach auf den gefährlichen Zustand des Fußwegs entlang der Straße In der Beek in Richtung Katernberger Straße hingewiesen. Nach unserem letzten Kenntnisstand wurde der Weg provisorisch repariert.

Dieser Fußweg ist für die Verkehrssicherheit von großer Bedeutung, da hier keine alternative vom Fahrzeugverkehr getrennte Führung für zu Fuß Gehende existiert.

Wir bitten die Verwaltung um Auskunft, welche Arbeiten inzwischen durchgeführt wurden, um den Weg in einen verkehrssicheren und auch für Menschen mit Beeinträchtigungen nutzbaren Zustand zu versetzen, bzw. wann entsprechende Maßnahmen ergriffen werden, um den Fußweg nachhaltig zu ertüchtigen?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Herhaus               Gerd-Peter Zielezinski

Fraktionsvorsitzende

Verwandte Nachrichten

  1. 26. Mai 2021 Anfrage Sachstandsbericht zu Treppen, Brücken und Fußwegen in Wuppertalfrage
  2. 5. Januar 2021 DIE LINKE fordert: Fußgänger müssen im Verkehrsausschuss beteiligt werden
  3. 25. November 2020 Mehr Raum für Fußgänger*innen
  4. 21. Juni 2016 Gut zu Fuß in Wuppertal?
  5. 14. Juni 2016 Sachstandsbericht zu Treppen, Brücken und Fußwegen in Wuppertal