Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilungen der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal

Ratsfraktion DIE LINKE

1% für Freie Träger nicht auskömmlich

Zu dem Haushaltsplanentwurf der Kämmerei, nimmt Susanne Herhaus, Vorsitzende und sozialpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Stellung: „Es ist sehr enttäuschend, dass die Verwaltung die wichtige Arbeit der Freien Träger nicht in dem Ausmaß vergütet, wie es angemessen wäre. Die Arbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrtspflege (AGFW) hat aus guten… Weiterlesen


Schnelle Hilfe bei Energiearmut

„Völlig unverständlich ist für DIE LINKE im Rat, der Beschluss der Ratsmehrheit, unsere beiden Anträge zur Einrichtung eines Härtefallfonds Energiearmut in das nächste Jahr zu verschieben zu wollen. Winter ist jetzt“, erklärt Susanne Herhaus, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. „Die Menschen sorgen sich aktuell davor, die hohen Energiekosten nicht… Weiterlesen

Neues aus der Fraktion

Geschäftsstelle der Ratsfraktion DIE LINKE zur Zeit nicht regelmäßig besetzt

Aufgrund der Entwicklungen rund um das Corona-Virus bleibt die Geschäftsstelle geschlossen. Sie können uns aber gerne über E-Mail erreichen: ratsfraktion@dielinke-wuppertal.de. Weiterlesen

Anfragen/Anträge der Ratsfraktion DIE LINKE

Antrag zur Ratssitzung, 19. Dezember 2022

Antrag WSW-Beteiligung am Härtefallfonds Energiearmut

VO/1543/22 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, der Hauptausschuss und der Rat der Stadt Wuppertal mögen beschließen: Der Rat der Stadt fordert die städtischen Vertreter*innen in den Aufsichtsräten der WSW Energie & Wasser AG  und  der WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH auf, dass sich die  WSW an einem Härtefallfonds Energiearmut  beteiligen,… Weiterlesen


Antrag zur Ratssitzung, 19. Dezember 2022

Antrag Auskömmliche Finanzierung des ÖPNV

VO/1542/22 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Hauptausschuss und der Rat der Stadt Wuppertal mögen beschließen: Der Rat der Stadt unterstützt die Resolution der Fraktionen von CDU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen in der Zweckverbandsversammlung des VRR zur auskömmlichen und nachhaltigen Finanzierung des ÖPNV Der Rat der Stadt Wuppertal setzt… Weiterlesen

Kommunalwahl 2020

SOZIAL! ÖKOLOGISCH! LINKS!

Kommunalwahl-Programm 2020

Dieses Programm ist die Richtschnur für das kommunale Handeln für die Fraktion DIE LINKE. Wir wollen den Menschen
die Gewissheit bieten, dass die Grundwerte soziale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit für DIE LINKE bei den künftigen
kommunalen Entscheidungen vorne stehen.

DIE LINKE im Rat

Unsere Fraktionszeitung

Download der aktuellen Ausgabe als pdf-Datei:

Zur aktuellen Ausgabe LiR 51

aus dem Inhalt:

Seite 1

  • Haushalt  2022 Finanznot spitzt sich zu

SEITE 2

  • Steigende Energiekosten – Unterstützung auch für Geringverdienende möglich
  • Moratorium Energiesperren - Strom- und Gassperren gehören verboten
  • Gebäudemanagement Wuppertal - Wichtige Bauprojekte weit in die Zukunft verschoben
  • Wohnen ist ein Menschenrecht
  • „Tiny-Forest“ am Döppersberg?! Ja bitte!
     

SEITE 3

  • Veränderung im Verwaltungsvorstand - Stadtspitze wird unnötig aufgebläht
  • Lang hat es gedauert und ist noch lange nicht fertig … Sitzgelegenheiten in der Elberfelder Innenstadt
  • Ein alter Traum: Barrierefrei in die Südstadt
  • Auskömmliche und nachhaltige Finanzierung des ÖPNV gefordert
     

 

Politikwechsel im Tal - Wir alle sind Wuppertal

Kommunalwahlprogramm 2014

Die 12 Punkte des Kommunalwahlprogramms bilden die Grundlage der politischen Arbeit der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal.

Anträge und Anfragen

Die Anträge und Anfragen der Ratsfraktion DIE LINKE sind hier zu finden!

Kontaktadresse:

Ratsfraktion DIE LINKE Wuppertal

Besuche bitte nach Absprache, telefonisch oder per E-Mail.

Vielen Dank

Johannes-Rau-Platz 1,

Zi. A-312

42275 Wuppertal

fon/fax:

(49) 0202 563 6677
e-mail:

ratsfraktion@dielinke-wuppertal.de