Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Neues aus der Fraktion

Ratsfraktion DIE LINKE

Anwohnerparken

Der sogenannte Parkdruck ist nach Ansicht der LINKEN darauf zurückzuführen, dass es zu viele Fahrzeuge gibt. Ohne hinreichende Alternativen wird ein Teil der Bevölkerung auf das Auto nicht verzichten wollen. Anwohnerparkgebühren können daher nicht das einzige Mittel sein, den motorisierten Individualverkehr einzuschränken. Die Anhebung der Gebühr... Weiterlesen


DIE LINKE in der Bezirksvertretung Elberfeld-West - Sebastian Schröder

Schaeffler: Arroganz der Macht

Mit Entsetzen und Wut wurde in Wuppertal die Mitteilung aufgenommen, dass Schaeffler an der Mettmanner Straße komplett geschlossen werden soll. Trotz realistischer Vorschläge der Belegschaft, trotz fundierter Gesprächsangebote durch Oberbürgermeister Schneidewind und trotz der Unterstützung durch die überwältigende Mehrheit im Stadtrat hält das... Weiterlesen


Ratssitzung 1. März 2021, TOP 11.1 Anmietung der ehemaligen Bundesbahndirektion

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren, DIE LINKE bleibt bei ihrem Nein zur Anmietung der ehemaligen Bahndirektion am Döppersberg. Zuerst durfte die Stadt das Büro-Gebäude wegen der Haushaltssperre nicht kaufen. Jetzt soll der Kämmerer über Mietzahlungen das Objekt rentabel machen. Dafür ist der städtische Haushalt... Weiterlesen


Ratssitzung 1. März 2021, TOP 1.2 #Fokus_Wuppertal - Ein Zukunftsprogramm von Oberbürgermeister Uwe Schneidewind

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren Da im Programm die Ziele für 2025 angegeben sind, wird es erst am Ende der Wahlperiode die Arbeit des OB endgültig zu bewerten sein. Es kann heute nur Startpunkt für eine politische Debatte sein. Es ist als Diskussionsgrundlage geeignet, aber oft zu unkonkret. Wuppertal ist... Weiterlesen


Gemeinsamer Antrag von SPD, CDU, Bündnis 90/DIE GRÜNEN, FDP, DIE LINKE und die Ratsgruppe Freie Wähler/WfW zur Ratssitzung am 1.3.21.

Gemeinsame Resolution Solidarität mit den Beschäftigten der Schaeffler Technologies AG & Co. KG

VO/0302/21/1-Neuf. Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktionen von SPD, CDU, Bündnis 90/DIE GRÜNEN, FDP, DIE LINKE und die Ratsgruppe Freie Wähler/WfW beantragen, der Rat der Stadt Wuppertal möge folgende Resolution beschließen: Der Rat der Stadt unterstützt die Anstrengungen der Belegschaft, der Bundes- und Landtagsabgeordneten und... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Trauer um die Opfer von Hanau - Rassismus entgegentreten

Am Freitag jährt sich der rechtsterroristische Anschlag von Hanau. „Diese schreckliche Tat vom 19.02.2020 nahm vielen Angehörigen, Freund*innen und Bekannten das Leben ihrer Liebsten weg und hinterließ große Trauer und ein juristisches Vakuum. Neun unschuldige Menschenleben, Ferhat Unvar, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Vili-Viorel Păun, Merced... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Schaeffler zum Bleiben bewegen

„Geradezu abstoßend und unsozial“, nennt Bernhard Sander, im Stadtrat für DIE LINKE, die Reaktionen einiger Stadtratsfraktionen auf die Ankündigungen der Schäffler-Familie, den Standort Wuppertal aufzugeben. „Hier stehen 700 qualifizierte Arbeitsplätze auf dem Spiel. Und die eine Fraktion gibt den Kampf auf, ohne überhaupt etwas versucht zu haben.... Weiterlesen


Gemeinsame Resolution von CDU, SPD, Bündnis90/Die Grünen und DIE LINKE zur Ratssitzung am 1.3.21g

Gemeinsame Resolution: Wuppertal wird sicherer Hafen

VO/0295/21 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die o.a. Fraktionen beantragen, der Rat der Stadt möge folgenden Beschluss fassen: Der Rat der Stadt Wuppertal beschließt, dass 1. Wuppertal sich bereit erklärt, in Not geratene Flüchtlinge aufzunehmen, 2. dass soweit möglich und nötig, Personengruppen aus Seenot Geretteter aufgenommen werden, ... Weiterlesen


Ratsfraktion DIE LINKE

Warum schweigen die Zeug*innen der Anklage?

Die Stadt Wuppertal hat in Person des damaligen Oberbürgermeisters Andreas Mucke den ehemaligen Dezernenten Panagiotis Paschalis wegen „übler Nachrede“ verklagt. Mit der Klage wollte Mucke „seine Stadt und Mitarbeiter*innen gegen Verleumdung zu schützen.“ Gerd-Peter Zielezinski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE: „Warum strengt die Stadt... Weiterlesen


Gemeinsamer Antrag von Freie Wähler, DIE LINKE, SPD und FDP zur Ratssitzung, 1.3..21

Gemeinsamer Antrag Übernahme von Taxikosten für die Fahrt zum Impfzentrum bei Menschen über 80 Jahren

VO/0286/21 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Freien Wähler im Rat der Stadt Wuppertal, die Fraktion Die Linke, die SPD-Fraktion und die FDP-Fraktion beantragen, der Rat der Stadt Wuppertal möge folgendes beschließen: 1. Die Stadtverwaltung ermöglicht Wuppertaler Bürgerinnen und Bürger über 80 Jahren, die keinen Anspruch auf... Weiterlesen


Kommunalwahl 2020

SOZIAL! ÖKOLOGISCH! LINKS!

Kommunalwahl-Programm 2020

Dieses Programm ist die Richtschnur für das kommunale Handeln für die Fraktion DIE LINKE. Wir wollen den Menschen
die Gewissheit bieten, dass die Grundwerte soziale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit für DIE LINKE bei den künftigen
kommunalen Entscheidungen vorne stehen.

DIE LINKE im Rat

Unsere Fraktionszeitung

Download der aktuellen Ausgabe als pdf-Datei:

Zur aktuellen Ausgabe LiR 48

aus dem Inhalt:

Seite 1

  • Ein Geschenk für Clees
  • Weitere, teure Folgekosten am Döppersberg

Seite 2

  • Die Rechnung zahlen immer die Armen
  • Wer bezahlt die Corona-Krise?
  • Jobcenter muss Zugang zu Leistungen gewähren
  • Endlich ist auch Wuppertal ein „Sicherer Hafen“

Seite 3

  • BUGA 2031: Die Diskussion starten!
  • Mehr Gesamtschulen für Wuppertal!
  • Prozess Paschalis – Das Schweigekartell
  • Wir geben Schaeffler nicht auf!
  • Ehemalige Pädagogische Hochschule: Alle Zeichen stehen auf Abriss
  • Jeder Abriss ist ein Gewaltakt
  • Jahrestag der Befreiung Wuppertals am 15./16. April 1945

 

Politikwechsel im Tal - Wir alle sind Wuppertal

Kommunalwahlprogramm 2014

Die 12 Punkte des Kommunalwahlprogramms bilden die Grundlage der politischen Arbeit der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal.

Anträge und Anfragen

Die Anträge und Anfragen der Ratsfraktion DIE LINKE sind hier zu finden!

Kontaktadresse:

Ratsfraktion DIE LINKE Wuppertal

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Geschäftsstelle nur eingeschränkt erreichbar.

Johannes-Rau-Platz 1,

Zi. A-312

42275 Wuppertal

fon/fax:

(49) 0202 563 6677
e-mail:

ratsfraktion@dielinke-wuppertal.de

 

Bürozeiten

Mo. 10:00 – 16:00 Uhr

Di. – Fr. 10:00 – 13:00 Uhr