Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Neues aus der Fraktion
Andreas Fischer Wuppertal
Portrait Gunhild Böth, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE Wuppertal
Gunhild Böth, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE Wuppertal

Ratsfraktion DIE LINKE

LINKE-Antrag zur Schulbaufinanzierung angenommen

Der Antrag der LINKEN, Schul(neu)bau in Wuppertal nach dem Berliner Miet-Kauf-Modell zu prüfen, wurde gestern im Schulausschuss einstimmig angenommen.

Gunhild Böth, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE und schulpolitische Sprecherin: „Wir freuen uns über die Einsicht, dass unser Vorschlag, das Berliner Modell für Wuppertal zu prüfen, angenommen wurde. Das Gute daran ist, dass mit einem solchem Miet-Kauf keine Profitinteressen von Privaten bedient werden, aber der Schulbau und Neubau schneller - als bisher geplant - gelingen könnte, denn Wuppertal benötigt bei steigenden Geburtenzahlen dringend mehr Schulraum.“

Das Modell des rot-rot-grünen Senats in Berlin sieht vor, dass die kommunale Wohnungsbaugesellschaft der Bauträger wird und die Stadt durch Miet-Kauf die Schulen erwirbt. Anders als bei Public-Private-Partnership-Projekten macht hier niemand private Profite, sondern die Stadt ist auf jeden Fall Eigentümerin der Schulen.

Verwandte Nachrichten

  1. 8. März 2019 Antrag Prüfauftrag Schul(neu)bau

DIE LINKE im Rat

Unsere Fraktionszeitung

Download der aktuellen Ausgabe als pdf-Datei:

Zur aktuellen Ausgabe LiR 43

aus dem Inhalt:

Seite 1

Seilbahn für Wuppertal - Alles schön oder was?

Primark - Eine Schande für die Stadt von Adolph Kolping und Friedrich Engels

Seite 2
Kindertagespflege: „Wir arbeiten für weniger als Mindestlohn!“
KiTa-Plätze stehen leer – Erzieher*innen müssen her!
Geht der OB schon 2020 in Rente?

Seite 3
Integrationspauschale passgenau einsetzen – keine Haushaltslöcher stopfen!
Das neue 5. Dezernat
Gewinnen Grüne den Machtpoker mithilfe von Neonazis?
Jobcenter Wuppertal trägt Verantwortung für die Rechtsbrüche der bit gGmbH
Schwer-in-Ordnung-Ausweis
Wahlrecht für alle Menschen mit Behinderung
Seniorentreff Carnaper Platz

Politikwechsel im Tal - Wir alle sind Wuppertal

Kommunalwahlprogramm 2014

Die 12 Punkte des Kommunalwahlprogramms bilden die Grundlage der politischen Arbeit der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Wuppertal.

Anträge und Anfragen

Die Anträge und Anfragen der Ratsfraktion DIE LINKE sind hier zu finden!

Kontaktadresse:

Ratsfraktion der offenen Liste

DIE LINKE Wuppertal

Johannes-Rau-Platz 1,

Zi. A-312

42275 Wuppertal
fon/fax:

(49) 0202 563 6677
e-mail:

ratsfraktion@dielinke-wuppertal.de

Bürozeiten

Mo. 10:00 – 16:00 Uhr

Di. – Fr. 10:00 – 13:00 Uhr